Gemeinsam für das schönere Heute von morgen

Willkommen beim Max-Lab!

Das Max-Lab ist ein Schüler Think Tank – ein Gedankenlabor, in dem Schüler:innen jeden Alters Ideen für eine erstrebenswerte Gesellschaft der Zukunft (weiter-)entwickeln. Max-Lab steht für “Mitmach- und Experimentallabor” der Henriette-Goldschmidt-Schule Leipzig. Hier kommen junge Menschen, die zum Teil noch nicht im wahlfähigen Alter sind und an der Gestaltung gesellschaftlichen Zusammenlebens mitwirken möchten frei und ohne inhaltliche Einschränkungen zu Wort. Gemeinsam mit anderen Interessierten entwerfen Schüler:innen DAS SCHÖNERE HEUTE VON MORGEN.

Ein Moderationsleitfaden und die Moderation durch Projektinitiator Mathias Conrad sowie die mentale und technische Unterstützung durch David Marks – beide Lehrer an der Henriette-Goldschmidt-Schule Leipzig – erleichtern die Ideenfindung und den Konzeptausarbeitungsprozess. Die Arbeitsergebnisse der einzelnen Max-Labs sind auf dieser Webseite zu finden und für die Öffentlichkeit einsehbar. Die Idee dabei ist, dass sich alle an der Gestaltung der Gesellschaft von morgen Interessierten somit gegenseitig inspirieren und zum Weiterdenken animieren. Die auf dieser Seite veröffentlichten Arbeitsergebnisse der einzelen Max-Labs sollen nicht im Äther des “Wir haben mal ne Runde gesponnen und jetzt ist wieder gut, weil das eh niemand interessiert …” verpuffen. Deswegen werden die Arbeiten der Schüler:innen gewürdigt, indem sie über direkte Kanäle an das LASUB (Landesamt für Schule und Bildung) sowie an Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker gesendet werden, um so Gehör an einflussreichen Stellen zu finden und im besten Fall gesellschaftliche Wandlungsprozesse direkt mitzugestalten.