Gemeinsam für das schönere Heute von morgen

3. November 2021

Therapietier

Kategorie:
Arbeitsort:
Henriette-Goldschmidt-Schule
Wir wollen an Schulen und Kindergärten Therapietiere einsetzen.
Urheber/Entwickler der Idee:
Emely und Josie
Mitwirkende bei der Weiterentwicklung der Idee:
Schulen, die Interesse an Therapietieren haben
Mitwirkende, die die Tiere pflegen
Beschreibung:
An Schulen sollen die Tiere (wie z.B. Hunde, Katzen, …) die Schüler vom Schulstress entlasten, Aufregung vor Klausuren nehmen und einfach mehr Freude in das Klassenzimmer bringen.
In Kindergärten könnten die Kinder mithilfe der Tiere Verantwortung erlernen.
mögliche Barrieren bei der Realisierung:
Allergien, Angst vor Tieren
Wie kann man diese Barrieren eventuell beseitigen?
Es gibt spezielle Arten, die auch für Allergiker geeignet sind,
die Tiere und die Schüler/innen können sich langsam annähern und Ängste können vielleicht beseitigt werden
An wen müsste man diese Idee/das Konzept weiterleiten, um es umsetzen zu können bzw. mit wem müsste man zusammenarbeiten, um eine erfolgreiche Umsetzung zu ermöglichen?
Die Idee könnte man Schulleiter/innen vorstellen und sie dann mit der Schule zusammen realisieren.
Was sollte noch gesagt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.